Fragen

1.) Was sind die Vorteile bei der Verwendung von Aerower® Jumps?

Die Verwendung von Aerower® Jumps bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

  • schont die Knie und Gelenke (weniger Stoßkraft im Vergleich zum Joggen)
  • steigert die Ausdauer
  • schneller Gewichtsverlust durch hohen Energie-und Kalorienverbrauch
  • trainieren des Herz-Kreislauf-Systems
  • Spaß und Glücksgefühle

Vorteile

2.) Können Aerower® Jumps von jedermann/-frau genutzt werden?

Ja, Aerower® Jumps wurden für Menschen aller Altersgruppen, Körpertypen und Fitness-Stufen entwickelt. Menschen mit gesundheitlichen Problemen sollten zuerst ihren Arzt konsultieren.

3.) Ist es schwer die Benutzung der Aerower® Jumper zu erlernen?

Überhaupt nicht. Du fühlst dich nach nur wenigen Minuten wohl und sicher auf den Jumps. Sie sind sehr stabil und können sowohl innen (Home-Fitness) als auch außen (joggen,...) verwendet werden. Durch die Breite der Sohle findest Du schnell die notwendige Balance.

Verwendung

4.) Wie finde ich den richtigen JUMPER für mein Körpergewicht und mein Fitnesslevel?

Da jeder Mensch unterschiedlich ist, wurde ein innovatives Konzept entwickelt, mit dem Du Deinen Jumper und das Reboundsystem auf einzigartige Weise personalisieren kannst, indem Du die Kombination der Arcs (Bögen) und des Multibandes selbst bestimmst. Wende Dich an uns oder schau in der Tabelle zur Ermittlung der Größen und Härtegrade nach. So findest Du die passende Kombination anhand Deines Körpergewichts, Deiner Schuhgröße und Deines Fitnesslevels. Entwirf Deinen eigenen Aerower Jumper1, der Deinen Bedürfnisse und Vorlieben gerecht wird! Hier: Tabelle zur Ermittlung der Größen und Härtegrade

5.) Ich bin eher unsportlich, habe Koordinationsprobleme und Übergewicht. Kann ich trotzdem Aerower® Jumps nutzen?

Ja, natürlich! Menschen mit Übergewicht und die keine regelmäßige sportliche Aktivität ausüben, sollten langsam beginnen. Zu Beginn solltest Du nicht länger als 3-5 Minuten pro Einheit starten. Diese Sequenz wiederholst Du 2-3 Mal pro Tag. Schrittweise kannst Du die Einheiten auf 12- 15 Minuten erhöhen. Überschreite niemals Deine individuelle Fitnessstufe. Du wirst schnell merken, wenn Du regelmäßig Jumper nutzt, wie sich Deine Ausdauer erhöht und Du in der Lage sein wirst Trainingseinheit zu erhöhen.

Wie bei jeder „neuen“ Sportart, die man ausüben möchte, ist es notwendig Rücksprache mit seinem Arzt zu nehmen, ob diese auch für einen geeignet ist.

6.) Für welches Alter ist der JUMPER1 geeignet?

Es gibt keine Altersgrenzen für die Benutzung des Jumper1. Es handelt sich um Schuhe, die jedem Menschen eine sichere Form der Freizeitgestaltung bieten - unabhängig von Alter oder Fitnesslevel. Menschen mit gesundheitlichen Problemen sollten vor der Verwendung des Jumper1 einen Arzt konsultieren.

7.) Wie oft muss ich die Bögen (Arcs) und Multibänder meines JUMPER1 tauschen?

Das Aerower Quality™-System garantiert Dir die höchste Qualität bei allen unseren Produkten. Alle Bögen werden in der Herstellung vollständig getestet. Dennoch kann es nach vielen Gebrauchsstunden, vor allem auf unebenen Böden, erforderlich sein, sie gegen neue auszutauschen, um eine optimale Performance zu gewährleisten. Wir empfehlen, das Multiband nach 60 Gebrauchsstunden auszutauschen, um zu vermeiden, dass sich der Reboundeffekt vermindert und die Bögen vor Überlastung zu schützen. Für eine längere Lebensdauer der einzelnen Teile beginne Dein Training immer mit einigen Minuten sanfter Sprünge, bevor Du richtig loslegst.

8.) Kann ich alle Bänder meines Multibands abknipsen?

Da das Multiband ein essentieller Bestandteil des Reboundsystems ist, ist es ratsam, mindestens zwei Bänder am Schuh zu belassen, da sie dem Schuh Widerstand verleihen und eine sicherere Montage gewährleisten.

9.) Kann es passieren, dass der JUMPER1 dem Holzboden bei mir zuhause oder im Fitnessstudio schadet?

Nein. Die Sohlen des Jumper1 sind speziell dafür gemacht, die ganze Lauffläche abzudecken, sodass Du auf jeder beliebigen Oberfläche springen kannst, ohne dass die Schuhe oder den Boden beschädigst. Wenn Du den Jumper1 auf unebenen Böden benutzt oder in Kontakt mit Schmutz, Wasser, Sand oder Steinen gebracht hast, empfehlen wir Dir, ihn zu reinigen, bevor Du ihn im Fitnessstudio oder zu Hause trägst.

10.) Wie pflege ich meine JUMPER1?

Diese Teile solltest Du wie folgt pflegen:

  • Innenschuhe: Bei 30°C in der Maschine waschbar. Nicht im Wäschetrockner trocknen.
  • Sohlen: Wenn Du zuvor draußen trainiert hast, entferne die Steine oder kleinen Teile, die sich in ihnen verhakt haben könnten, um den Boden nicht zu beschädigen.
  • Verschlüsse: Wenn sich die Verschlüsse schwer schließen lassen, gib einen Tropfen Öl auf Deinen Finger, heb die Schnalle an und verteile das Öl auf den Metallteilen. 

Wenn Du die Schuhe draußen verwendest (z.B. auf schmutzigen Wegen), nimm das Multiband ab und reinige jedes Teil einzeln, um Salz-, Sand- oder Schmutzreste zu entfernen. So vermeidest Du eine vorzeitige Beschädigung der Teile. Fette außerdem die Metallteile ein.

11.) Sind alle Teile des JUMPER1 ersetzbar?

Ja, die meisten Teile sind austauschbar. Ersatzteile kannst Du bei Deinem Händler oder hier im Shop kaufen. Wenn Du nicht findest was Du suchst, kontaktiere uns: info(at)jump-dich-fit(dot)de

12.) Wieviel kosten Aerower® Jumps?

Alle Preise, sowie Erläuterungen zu den einzelnen Modellen und Ersatzteilen, bekommst Du bei Deinem Händler oder hier im Shop

13.) Wie montiere bzw. demontiere ich die Teile der Aerower Jumps?

Für diesen Fall haben wir eine Montage-/ Demontageanleitung erstellt.

Montage und Demontageanleitung

14.) Was sind die Vorteile des JUMPER1 gegenüber konventionellen Laufschuhen?

Aufprallkräfte beim Laufen

Die Vorteile sind vielfältig, aber der größte ist das Reboundsystem, das die Aufprallwirkung auf alle Gelenke und Bänder Deines Körpers deutlich reduziert. So kannst Du sicherer und gesünder trainieren.

Die Abbildung zeigt in Prozent, welche Aufprallkräfte bei unterschiedlichen Laufgeschwindigkeiten wirken.

Geschwindigkeit: 1 = 2,2 m/s, 2 = 3,1, m/s 3 = 4,0 m/s, 4 = Durchschnitt (m/s = Meter pro Sekunde)

15.) Wird der Trend zu JUMPER Rebound-Schuhen wachsen und warum?

Der Trend wächst in einem rasanten Tempo. Käufer, die begeistert von den Aerower® Jumps sind, empfehlen diese an Ihre Freunde weiter. Die Menschen wollen Spaß haben, wenn sie Ihr Training ausüben. Sport mit Rebound-Schuhen macht so viel Spaß, dass man vergisst, dass man trainiert!

Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du uns gerne kontaktieren. Wir werden Dir dann schnellstmöglich eine Antwort geben. Hier: zum Kontaktformular