Größen und Härtegrade

Durch das Personalisierungs-System deckt eine Schuhgröße mehrere Größen ab. Dies erleichtert Dir die passende Modellgröße zu finden.

Hinweis: Wenn Du zum Beispiel die Schuhgröße 39 ½ hast, dann empfehlen wir die nächstgrößere Größe. Auf das Beispiel bezogen, wäre dies die Größe 40. Wenn Du nicht sicher bist, wählen eine Schuhgröße höher als Deine übliche Schuhgröße ist.

Schuhgrößen
EU cm Größe
33-35 21-22 XS
36-37 22-23,5 S
38-39 24-25 M
40-42 25,5-26 L
42,5-46 27-29 XL
Modellübersicht je Körpergewicht 
Modell Körpergewicht
Jumper1 Soft (S) 20-50 kg
Jumper1 Light (L) 50-80 kg
Jumper1 Hard (H) 80-110 kg
Jumper1 Xtra Hard (XH) 110-160 kg

Hier: Tabelle zur Ermittlung der Größen und Härtegrade

Tipps

  • Verwende immer ausreichend dicke, hohe Socken von guter Qualität.
  • Wärme Dich immer auf, bevor Du mit dem Springen anfängst, und fahre Dein Training am Ende langsam herunter. Höre niemals einfach abrupt auf.
  • Um eine lange Produktlebensdauer der einzelnen Teile zu gewährleisten, starte das Training immer mit einigen Minuten sanfter Sprünge, bevor Du richtig loslegst.
  • Achte immer darauf, dass Dein Gewicht auf der Mitte der Bögen liegt. Vermeide es, so zu springen, dass Du nur mit der Spitze aufsetzt, denn das mindert den Rebound-Effekt.
  • Du kannst Deine Aerower Jumper1-Schuhe sowohl drinnen als auch draußen benutzen. Du solltest das Springen sicher beherrschen und Deine Bewegungen kontrollieren können, aber es ist genauso wichtig, dass Du Dich vorher mit Deiner Umgebung vertraut machst, bevor Du mit dem Training beginnst.
  • Nach dem Sprungtraining solltest Du immer eine Pause von mindestens 30 Minuten einlegen, bevor Du irgendwelche andere Übungen machst. Trainiere verantwortungsvoll und überanstrenge Deinen Körper nicht.
  • Gehe nach jedem Gebrauch sicher, dass die Bänder, Bögen und Sohlen Deiner Schuhe immer noch fest sitzen.

Hier: Tabelle zur Ermittlung der Größen und Härtegrade